Ameisen Kreisverkehr
in Pfalzgrafenweiler

Ameisen Kreisverkehr

Pfalzgrafenweiler

Ameisen

Entstehungsjahr: 2011
Ort: Pfalzgrafenweiler

Nach schwäbischer Manier werden die Bürger der Gemeinde Pfalzgrafenweiler neckisch als „Ameisen“ bezeichnet.
Dieser Spitzname war zentrales Thema der Skulptur welche auf einem Kreisverkehr am Ortseingang von Pfalzgrafenweiler entstand.

Mit scheinbarer Leichtigkeit bewegen sich die Stahl-Ameisen entlang auf einem aufstrebenden Ast. Bewusst zieht Schweikle einige Parallelen zwischen seinem Heimatort und den fleißigen Vorbildern aus der Natur.

Die Skulptur entstand in Zusammenarbeit mit Stefan Gall und dem Gemeinderat Pfalzgrafenweiler.


Previous Next